Der Garten

  • 1,3 ha Fläche
  • Ganzjähriger Freiland-Gemüseanbau für 70-80 Anteile
  • Vorwiegend Handarbeit auf Dauerbeeten (Market Gardening) –> Bodenschonende Bearbeitung für Bodenaufbau anstatt -abbau
  • Größtmöglicher Verzicht auf Kunststoffe
  • Eigene Jungpflanzenanzucht
  • Versuch eigene Substrate zu verwenden
  • Verwendung und Vermehrung von samenfestem Saatgut
  • ökologische Standards –> Verzicht auf chemische Dünge – & Pflanzenschutzmittel
  • Agroforst mit Obstgehölzen (in Planung)
  • Motivierte Garteneinsätze von Mitgliedern
  • Autarke Energieversorgung (Solaranlage)
  • Freude am Experimentieren und Wiederentdeckung von alten Anbau – & Lagermethoden